facebooktwitteryoutubexingrssgsagsf

"Wir waren gestern in deiner Vorstellung im Statt Theater Regensburg (Jungesellenabschied :-) ) und es war wirklich einfach nur klasse! Uns hat es wirklich sehr sehr gut gefallen und es war zum totlachen. Mach weiter so!!"

(Julia Lausser aus Regensburg)

Video

Zuschauermeinungen

feedback Formular

jüngere Beiträge

Beiträge 21 bis 40 von 335

ältere Beiträge


Doris Schlemme-Freitag aus Rosdorf schrieb am 31.01.2017 um 16:00 Uhr:

ich finde es einfach genial, wie normale Alltagsgeschichten so interessant, lustig und spannend von Hr. Höfer rüber gebracht werden. Er ist dabei sehr ernst und sinnlich. Dabei hat er auch einen passenden Humor - was bei mir und meinen Freundinnen sehr gut rüber kam. Wir sind das nächste Mal wieder dabei! Weiter so, ich freue mich schon jetzt auf die nächste Vorstellung!

Jemand, der nicht namentlich genannt werden möchte aus Extertal schrieb am 30.01.2017 um 16:56 Uhr:


Wie gewohnt ein unterhaltsames Programm mit Niveau, dessen Inhalt humorvoll, andeutungsweise zweideutig,nicht angreifend oder gar verletzend und realistisch aus dem Leben gegriffen ist. Es werden Situationen geschildert, in denen man sich wiedererkennt, über die man herzhaft lachen kann.

Ich hoffe sein nächster Auftritt im Raum Rinteln lässt nicht lange auf sich warten.

Weiter so

Caprano, Jürgen aus Darmstadt schrieb am 22.01.2017 um 11:43 Uhr:

Es ist immer wieder ein sehr großes Vergnügen, Carsten Höfer live zu erleben. Wir haben gestern in Darmstadt zusammen mit einem befreundeten Ehepaar, das ihn noch nicht kannte, den "EHE MÄN" gesehen. Man riskiert beim Besuch für den folgenden Tag einen heftigen Bauchmuskelkater vom vielen Lachen. Carsten Höfer charakterisiert immer sehr treffend und humorvoll die Beziehungen zwischen Mann und Frau.

Elvira Vogel aus Münster schrieb am 14.01.2017 um 20:35 Uhr:

Sehr sehr schöne Dialoge, mein Mann und ich haben auch zuhause viel gelacht. Ob über Fragen wie:Schatz, wie spät istes. Es , und die nachfolgend typische Antwort dazu, als auch sonstige typische Denke von Mann und Frau . Einfach genial, ein jeder nimmt etwas mit nach Hause.... Danke dafür.
Herzliche Grüße
Elvira und Hartmut

Jörg aus Münster schrieb am 14.01.2017 um 16:14 Uhr:

Nach der Veranstaltung "WeihnachtsVersteher" im Dezember 16, wovon wir total begeistert waren, freuten wir uns auf nun auf den "EheMän". Und was soll man sagen: Wir waren wieder total begeistert und hoffen Carsten Höfer bei einem seiner anderen Programme in Münster besuchen zu können.

Peter Biehal aus 41564 Kaarst schrieb am 08.12.2016 um 13:46 Uhr:

Hi,
wir waren am 3.12.16 auf der Veranstaltung in Kaarst und haben uns köstlich amüsiert. Jetzt zum 2ten mal. Weiter so!

Elisabeth Diekmann aus Münster schrieb am 22.11.2016 um 14:59 Uhr:

Lieber Carsten,

was Du besonders gut machst? So ziemlich alles...!

Niemand versteht es so gut, die Beziehungsdynamik zwischen Mann und Frau so unnachahmlich auf´s Korn zu nehmen wie Du. Ob es darum geht, wie wir Frauen sog. "faktenersuchende Fragen" beantworten oder auch das Thema "Besuch des Weihnachtsmarktes für Männer",das ganze Weihnachts-Gewese und Drumherum und was diese darüber denken, zu erläutern. Auch die typischen Charaktere und Eigenschaften beider Geschlechter kann niemand so echt und so erfrischend darstellen wie Du. So schaffst Du es immer wieder, die jeweilige Spezies Mann und Frau sehr treffend in Deinem Cabaret zum Besten zu geben.Jeder bekommt sein Fett weg.Grandios auch das Beispiel mit dem Baumarkt und der Krippe zum Sonderangebot...:-) :-) :-).
Selbst meine Tochter konnte ich von Dir überzeugen, und das ist gar nicht so leicht...!!!Sie und ihr Freund war begeistert, haben herzlich gelacht und sich beide wiedererkannt.

Ich kann nur sagen: Weiter so..., Du bist echt großartig!!!

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal in Münster

Elisabeth Diekmann

Jemand, der nicht namentlich genannt werden möchte aus Flensburg schrieb am 20.11.2016 um 19:35 Uhr:

Moin, Moin, da mir der Frauenversteher schon gefallen hat, bin ich vom Weihnachtsversteher auch begeistert. Der Weihnachtsversteher bringt es auf den Punkt --> Männlein / Weiblein oder Weihnachtsmuffel und Weihnachtsliebling. ich hatte mehr als ein Aha-Erlebnis und weiß, wie ich ihn mit zum Weihnachtsmarkt bekomme (hi, hi). Ich freue mich schon auf den November 2017 - mit neuen Live-Programm... Ich würde auch zu gerne das Live-Programm Tagesabschlussgefährte sehen. Gibt es hierzu noch Vorstellungen? Gerne im Norden Deutschlands...
LG aus Flensburg

Siegfried Wildemann aus Sonnenstein schrieb am 19.11.2016 um 08:38 Uhr:

Schöner Abend danke dafür. Bis nächstes Mal

Ulf Rottschäfer aus Flensburg schrieb am 13.11.2016 um 13:03 Uhr:

Eine rundum unterhaltsame und kurzweilige Show, getragen von geistreichen und witzigen Wortspielereien. Wir hatten einen sehr schönen und lohnenden Abend, auch bedingt durch einen sehr familiären und gemütlichen Spielort (Orpheus-Theater Flensburg).
Vielen Dank

Jemand, der nicht namentlich genannt werden möchte aus Lage schrieb am 29.10.2016 um 13:23 Uhr:

Ich habe mir, zusammen mit meinem Mann, gestern Abend Ihr Programm im Ziegeleimuseum angeschaut. Vor ein paar Jahren haben wir Sie dort schon als "Frauen-
versteher" gesehen, was uns sehr gut gefallen hatte. Wir waren also sehr gespannt....
Den ersten Teil Ihres Auftritts haben wir so als Aufwärmphase empfunden.
Nach der Pause ging dann aber die Post ab. Sie zogen alle Register und liefen zur Höchstform auf, was dazu führte, dass kein Auge trocken blieb und sich wohl jeder, ob Mann oder Frau, in dem Gesagten wiederfand.
Natürlich haben auch wir uns immer wieder angeschaut und genickt und gedacht, "Der Kerl hat Recht".
Fazit: Es hat uns sehr gut gefallen....

Blöd war nur, dass ich mich nicht getraut habe eine CD mitzunehmen, weil Sie meine e-mail Adresse schon hatten. Schade...

Ulrich aus Münster schrieb am 09.10.2016 um 11:19 Uhr:

Super Unterhaltung in angenehmer Atmosphäre. War nicht das letzte Mal.

Simone Rosenbaum aus Greven schrieb am 09.10.2016 um 11:09 Uhr:

Der Freitagabend im Kreativ-Haus Münster war der Hammer. Meine Freundin und ich sind uns einig: Wir haben lange nicht mehr sooo gelacht. Eigentlich fanden wir das gesamte Programm sehr gelungen. Daher ist es schwer zu sagen, was uns am besten gefallen hat.

Am lustigsten ist es ja immer, wenn man sich selber in den Schilderungen wiedererkennt. Das war bei mir persönlich besonders der Fall bei der Beschreibung der unterschiedlichen Filmvorlieben. Ja, auch ich kann mich erinnern, schon mal ähnliche Bemerkungen wie „Das ist doch alles so unrealistisch“ oder „Muss das denn so laut sein?“ gemacht zu haben, wenn mein Ehe-Män mal wieder Spiderman, Batman & Co. geguckt hat. Und ich gebe zu, auch ich bin schon bei dem einen oder anderen „unrealistischen“ Actionfilm eingeschlafen.

Herrlich fand ich auch die Passage übers Eincremen bei den Frauen... wie die Cremes von „unten nach oben“ immer kleiner und teurer werden. Das ist in der Tat ganz genau so... und daher urkomisch, wenn man es mal aus der Sicht eines Mannes betrachtet ;-)

Am allermeisten hat mir aber – jetzt, wo ich so drüber nachdenke – die Darstellung der unterschiedlichen Kommunikationsebenen bei Mann und Frau gefallen (z.B. bei der Frage des Mannes nach der Uhrzeit). Hier hat sich Carsten auch so richtig ins Zeug gelegt und seine Darbietung mit Gesten und Intonationen untermalt, die perfekt dazu passten. Einfach nur genial... und zum Kugeln komisch!!!

Zum Schluss noch eine kleine Anekdote aus der Garderobe nach der Show, über die sich Carsten vielleicht freuen wird. Ich hörte und sah wie ein Mann seiner Frau in die Jacke half mit den Worten: „Achtung, hier kommt der Jacket-Män!“ :-)

Viele Grüße
Simone

Christiane Kubb aus Münster schrieb am 08.10.2016 um 20:20 Uhr:

War gestern nicht da, weil ich zum einen das Programm schon im März gesehen habe und zum anderen ist das Kreativ-Haus als Schwerbehinderte mit Rollator schlecht zu erreichen ist wegen der vielen Stufen. Aber im Benno-Haus im November bin ich wieder dabei.

Liebe Grüße

Johannes Loos aus Wöllstein schrieb am 26.09.2016 um 18:06 Uhr:

Sein Auftritt im Mainzer Unterhaus am 22.09.2016 war absolut ENTTÄUSCHEND...

...allerdings nur die Besucherzahl betreffend!
Vielleicht lag es daran, dass die Veranstaltung an einem Donnerstagabend stattfand. Auf jedem Fall konnte die mäßige Besucherzahl der gebotenen Darbietung nicht gerecht werden.

Meine Frau und ich hatten Bedenken, ob der Preis von 20,00 € pro Person zu hoch dafür ist, einen uns unbekannten Künstler zu erleben. Aber der Abend war jeden Cent wert.

Danke an Carsten Höfer für
- anspruchsvolles Kabarett
- präzise Pointierung von Alltagssituationen
- hohen Wiedererkennungswert von Beziehungsszenen für Mann und Frau

Meine Zweifel, dass da schon wieder jemand versucht, das abgedroschene Männer-Frauen-Thema komödiantisch auszuschlachten sind in den ersten drei Minuten verflogen. Zwar bedient er genau dieses Thema. Aber er tut es auf seine eigene Weise und auf höchstem Niveau.

Bianca Bender aus Essen Ruhr schrieb am 06.06.2016 um 22:04 Uhr:

Ehrlich gesagt, sagte mir der Name Carsten Höfer anfangs nichts. Doch dann kam ich in den Genuss des Auftrittes EHE-MÄN im kleinen Theater Herne am 04.06.2016. Ich war begeistert und kaufte mir das neue Buch Tagesabschlussgefährte. Ich war mit einem Freund da, dem es auch sehr gut gefallen hatte. Wir haben vor, uns auch die anderen Auftritte anzusehen. Ich hatte viel gelacht. Und alles war so identisch aus dem Leben einer Ehe berichtet. Auch wenn ich von der Ehe nichts halte, konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Ich kann es jedem empfehlen. Und ich bin nun ein Fan von Carsten Höfer. Man kann so gut abschalten. Mach weiter so. Einfach grandios und nicht abgehoben. Wir sehen uns.

lorbeer brigitte aus gelsenkirchen schrieb am 24.04.2016 um 09:37 Uhr:

ein wundervoller Abend an dem man so richtig abschalten konnte leider hab ich Ihnen eine unvollständige Mailadresse angegeben das wollte ich hiermit mitteilen



mit freundlichen Grüßen Brigitte Lorbeer

Helga Gursky aus Essen schrieb am 23.04.2016 um 09:22 Uhr:

Es war auch in der Wiederholung ein toller Abend,total lustig, unterhaltsam und niemals unter der Gürtellinie. Wir freuen uns schon,wenn Carstens Höfer wieder in der Nähe einen Auftritt hat.

Jemand, der nicht namentlich genannt werden möchte aus Ahrensbök schrieb am 19.04.2016 um 20:32 Uhr:

Hallo Carsten, vielen Dank für diesen Nachmittag ! Wir waren wieder voll begeistert von der Veranstaltung. Ich bin ein Fan des leider viel zu früh verstorbenen Ulrich Roski. Ich bewunderte seinen Umgang bzw jonglieren mit der deutschen Sprache, dieses fabulieren. Ich bin der Meinung, Du bist ein würdiger Nachfolger !Der absolute Höhepunkt Deines Vortrages war die Zugabe !
Wir lachen noch heute darüber: einer sagt "Urea" und schon müssen die Tempo`s herhalten.
Die Zugabe war für mich auch Anlass, das "Blaue" erwerbenzu müssen. Leider hatte ich mein Taschengeld schon für 2 CD`s ausgegeben. Ich habe also das Bonbonglas um 2 € beschubst(läuft das eigentlich unter "Mundraub"?").
Da ich leider Deine Bankverbindung nicht ausfindig machen konnte, schicke ich Dir 5 € per Post(Rest als Strafzins, Wiedergutmachung, Freundschaftserhaltung und Gewissenbereinigung).
Liebe Grüße aus Ahrensbök und bis zum nächsten Mal
Jürgen Holldorf(der mit dem Hochdruckreiniger.....)

Jemand, der nicht namentlich genannt werden möchte aus Seelze schrieb am 18.04.2016 um 19:21 Uhr:

Hallo Carsten,
ich habe schon mehrere Auftritte von Dir gesehen. Alle im Horster Harlekin. Der letzte war am 20. Februar bei Ehe-Män. Wir hatten auch Freunden die Karten zur Hochzeit, Ende Dezember, geschenkt. Passte natürlich super. Es war ein Volltreffer! Wir hatten einen Super schönen Abend und haben uns genau wie unsere Freunde köstlich über das Programm amüsiert. Wir werden auf alle Fälle bei deinem nächsten Programm im Horster Harlekin wieder versuchen Karten zu bekommen. Ich sagte dir aber den Abend ja schon, das die Karten immer sehr schnell vergriffen sind. :-( Und man guckt ja leider nicht jeden Tag in das Programm.
Mach weiter so. In diesen Zeiten ist man froh wenn es Menschen wie dich gibt die einen zum lachen bringen.
LG Iris

jüngere Beiträge

Beiträge 21 bis 40 von 335

ältere Beiträge

Neuen Beitrag schreiben


Zurück

Das Publikum unterhielt sich köstlich bei Höfers Streifzügen durch die guten und schlechten Zeiten einer Beziehung.
Augsburger Allgemeine

Seitenanfang